Beleza

ULLA HAESEN

vocals & guitar

BELEZA!

 

Wer Brasilien mit sonnigen Stränden, Karneval und nie endender Lebensfreude gleichsetzt, hat wenig von dem verstanden, was die Menschen am Zuckerhut wirklich umtreibt. Denn die Lebensfreude, die in der funkensprühenden Samba zum Ausdruck kommt, besitzt auch eine melancholische Seite, eine Musik, die von nicht so lichten Momenten des Lebens berichtet, der Sehnsucht und Traurigkeit, der Melancholie – den Bossa Nova.

Gitarristin und Sängerin Ulla Haesen hat diese einzigartig sinnliche Musik von den Menschen gelernt, die sie am besten beherrschen – von Brasilianern. Sie ließ sich von dem Gitarristen João Luis Nogueira in die Geheimnisse der Rhythmik und des Grooves einführen.

Und so war es auch eine logische Folge, dass die Band, mit der Ulla Haesen nun unterwegs ist, aus Brasilianern besteht, ein jeder ein Meister des Fachs, das Bossa oder Samba heißt. Die Studioaufnahme erfolgte außerdem mit der Beteiligung hervorragender Gastmusiker aus Deutschland, Italien und Argentinien: Jesse Milliner, Peter Materna, Lorenzo Petrocca und Gabriel Perez. Auf „beleza!“ ist ein ganz ursprünglicher Bossa zu hören, der sich auf die klassischen Interpreten Gilberto und Jobim bezieht.

 

Aus Ulla Haesens Musik spricht die Seele Brasiliens, und so ist „beleza!“ ein sinnliches Fest der zarten, zerbrechlichen Schönheit, die sich oft hinter der lauten, bunten Fröhlichkeit verbirgt.

(Stephan Everling)

'Beleza!' ist erhältlich bei:

FAZ Rezension Beleza!
Saarbruecker Zeitung
Beleza! auf SoultrainSoultrain
Diabolo und Mox
Zeitungshaus Bauer
Kölnische Rundschau

Copyright Ulla Haesen | All rights reserved | impressum | datenschutz |